Presse
12. Dezember 2017

Bernd Mannhardt zieht sich zurück

Köln, im Dezember 2017 – Bernd Mannhardt (60) zieht sich nach fast 27 Jahren aus dem Management der B+D Agenturgruppe zurück, wird dem Unternehmen aber als freier Berater verbunden bleiben.

Bernd Mannhardt trat 1991 als Geschäftsführender Gesellschafter in die B+D Agenturgruppe ein. Zusammen mit den Gründern des Unternehmens, Beatrice Tengelmann und Dierk Zimmermann, baute er zunächst das aus sieben MitarbeiterInnen bestehende Team zu einer der größten inhabergeführten Agenturen für Personal-Promotion in Deutschland aus. Mit der Zeit kam die klassische Verkaufsförderung hinzu, es folgte der Aufbau der Event- und Digital-Units. Heute agiert die B+D Agenturgruppe mit 160 fest angestellten Mitarbeitern als Full-Service-Agentur für Ihre Kunden, die in fast allen relevanten Disziplinen Generalisten und Spezialisten zu schlagkräftigen Teams für ihre Kunden vereint.

Bernd Mannhardt scheidet wie geplant mit dem Alter von 60 Jahren aus, wird dem Unternehmen aber weiter als freier Berater zur Verfügung stehen. „Mit Bernd Mannhardt haben wir in den letzten fast drei Jahrzehnten einen hervorragenden Partner gehabt, viele Erfolge gefeiert und auch kritische Zeiten gemeinsam überstanden. Das war eine tolle Zeit, die wir nicht missen möchten. Wir danken Bernd herzlich dafür und bleiben freundschaftlich verbunden", so Beatrice Tengelmann, neben Dierk Zimmermann Gründungsgesellschafterin der Gruppe, die heute von einem Partner-Kreis geführt wird.

teilen

weitere neuigkeiten

Im Gespräch: Das Erfolgsrezept für Instagram-Stories
Ruhr Tourismus erteilt B+D doppelten Zuschlag