photokina:
Neuer Termin, neuer
Turnus – neue Kampagne
Markenbildung für
finnischen
Maschinenbauer
Fastems
Zurück zur Übersicht
IP Deutschland - Die Umfeldschützer- Kampagne - Brand Safety Kampagne für sichere Werbeplätze

IP Deutschland -
Die Umfeldschützer-
Kampagne

Brand Safety Kampagne für sichere Werbeplätze
Immer häufiger wird Werbung in unangemessenen Umfeldern ausgespielt. Doch die GAFAs und die vielen anderen Plattformen, Social-Media-Kanäle sowie Blogs können oder wollen Brand safe Umfelder nicht garantieren. Da verwundert es nicht, dass immer mehr Werbungtreibende und Mediaagenturen Wert auf Garantien legen: Sie legen Wert darauf, dass Medien und Vermarkter ihnen die Sicherheit garantieren, dass ihre Marken-Werbung in Umfeldern erscheint, die ihren Marken und der Wirkung ihrer Werbung nicht schaden.

Unser Kunde IP Deutschland achtet seit jeher auf diese Sicherheit und betreibt einen im Wettbewerbsvergleich ungleich höheren Aufwand zur Sicherung seiner Werbeumfelder. Rund 700 Journalisten betreuen und sichern die Umfelder redaktionell, neun hauptamtliche Jugendschutzbeauftragte tragen Sorge für die jüngsten Zuschauer und die Prüfung der Umfelder nach strengen Qualitätskriterien schließt schädliche Inhalte und Ad Clutter in Werbeumfelder kategorisch aus. Grund genug, um das Thema in einer eigens entwickelten Kampagne aufmerksamkeitsstark für sich zu besetzen.

"Ich bin ein Umfeldschützer"

Wer könnte besser für die Sicherheit der Werbeumfelder einstehen, als die Mitarbeiter von IP selbst? Schließlich sind sie es, die mit ihrer täglichen Arbeit hierfür sorgen. Sie leben diesen Qualitätsanspruch und werden daher zu Kampagnenbotschaftern. Als authentische Identifikationsfiguren bekommen sie den Titel „Umfeldschützer" und stehen mit glaubwürdigen und belegbaren Argumenten für verschiedenen Facetten von Brand Safety ein.

Die Kampagne ist crossmedial konzipiert und adressiert Werbungtreibende in Unternehmen und Mitarbeiter in Mediaagenturen. Neben Print-Anzeigen in zielgruppenrelevanten Magazinen sowie digital via Banner- und Video-Ads auf bekannten Branchen-Plattformen wird die Kampagne zusätzlich auf gängigen Social-Media-Kanälen ausgespielt. Bewegtbildinhalte werden sowohl in Form kurzer Pre-Rolls als auch längerer Mitarbeiter-Portraits mit tiefergehenden Informationen präsentiert, in denen die Umfeldschützer ihr persönliches Engagement in Sachen Brand Safety vermitteln. B+D Communications verantwortet nicht nur die individuellen Shootings und Spotproduktionen, sondern ebenso die Werbemittel-Kreation.

Weiterführende Informationen erhält der User auf einer Landingpage. Sie dient IP Deutschland als Content Hub rund um das Thema Brand Safety. Konzept, Content und Design stammen ebenfalls komplett von B+D.

Print 1 Print 2 Banner Ads


Bitte erlauben Sie "Soziale Medien und Werbung" Cookies um dieses Video anschauen zu können.

Newsletter

Weitere Projekte für IP Deutschland

FOURSCREEN: Das Kundenmagazin von IP Deutschland

Fachkampagne mit Gefühl für IP Deutschland

Marken Relaunch macht IP Deutschland zum Häuptling der Branche