DLR
Wandkalender 2020
Employer Branding
Kampagne für
die Postbank
Zurück zur Übersicht
Verbraucherzentrale NRW: Informationskampagne für Prosumer - E-Autos fahren mit Sonne im Tank

Verbraucherzentrale NRW:
Informationskampagne
für Prosumer

E-Autos fahren mit Sonne im Tank
Das Thema E-Mobilität erfährt aktuell eine noch nie dagewesene Aufmerksamkeit in der breiten Öffentlichkeit. Fahrverbote in Innenstädten, Klimaschutzverpflichtungen oder die Ankündigung von Automobilherstellern, zukünftig auf überwiegend Elektroautos zu setzen, sind in aller Munde. Natürlich beschäftigt sich auch die Verbraucherzentrale NRW mit diesen Themen. Wie können Verbraucher ihre Elektroautos mit selbst erzeugtem Strom bewirtschaften? Und welche Rolle spielen dabei regenerative Energien?

Im Zuge der Entwicklungen rund um Energieerzeugung und Elektroautos erarbeitet B+D eine landesweite Informationskampagne für die VZ NRW vom Konzept bis hin zur ganzheitlichen Umsetzung der eingesetzten Materialien.

 

Die eigene Energie optimal nutzen

Um dem Kampagnendesign maximale Flexibilität bei gleichzeitig hoher Wiedererkennbarkeit zu verleihen, ist das KeyVisual, das ein technisch-anmutendes Zusammenspiel der inhaltlichen Kernelemente Sonne – Haus – Auto darstellt, mittels 3D-Rendering erstellt. Emotionalisierung erhält die Gestaltung mit dem Claim „Sonne im Tank“.

In der Umsetzung wird die Kampagne crossmedial aufgebaut und alle Werbemittel miteinander vernetzt. Da der Schwerpunkt der Kampagne vor allem auf der persönlichen Beratung durch die VZ-Mitarbeiter liegt und dabei komplexe und individuell unterschiedliche Hintergründe berücksichtigen muss, sind Printwerbemittel die Hauptsäule der Kommunikation. Bewegung kommt in die Kampagne durch mehrere Videos, die vor allem über die Social-Media-Kanäle der VZ NRW verbreitet werden.

 

„Sonne im Tank“ geht erfolgreich in Runde 2

Die Performance der Kampagne überzeugt. Deswegen geht im Folgejahr die Kampagne „Sonne im Tank“ in die Verlängerung. Neben den erfolgreichen Maßnahmen gibt es eine Neuerung: B+D entwickelt einen besonderen Eye-Catcher, der sowohl die Aufmerksamkeit der Presse als auch die der VerbraucherInnen auf sich zieht - ein aktives Interaktionsmodul, das Fragen rund um Elektroautos in Verbindung mit Photovoltaik spielerisch auflöst. Im Rahmen einer landesweiten Roadshow kommt das Mitmach-Tool an stark frequentierten Orten zum Einsatz und sorgt für aussagekräftige Bilder in der Regionalpresse. Die Entwicklung und Ausgestaltung des Tools sowie die Anmutung der Roadshow wird ganzheitlich durch B+D realisiert.

 

Weitere Kampagnen für die Verbraucherzentrale NRW e.V.

Verbraucheroffensiven der VZ NRW zur Energieeffizienz von Fenstern

Interaktionsmodul: Das Stromsparmodell der Verbraucherzentrale NRW

Integrierte Informationskampagne zum Thema Heizkosten senken