Presse
25. Juli 2019

Die Renaissance des stationären Handels

Der ungebrochene Boom des Online-Handels gefährdet die Läden und Geschäfte in Deutschland. So zumindest überwiegend in der anhaltenden Diskussion zwischen Online- und stationärem Handel. Und mit Blick auf die vielen Vorteile des digitalen Shoppingvergnügens, wie der Bequemlichkeit, der besseren Vergleichbarkeit und der 24/7-Erreichbarkeit, ist der Erfolg des Onlinehandels nur folgerichtig.

Doch ein entscheidender Faktor wird in der anhaltenden Diskussion immer öfter vergessen: Der Mensch ist keine Maschine und trifft nicht ausschließlich rationale Entscheidungen. Warum der stationäre Handel daher durchaus Überlebenschancen hat und was das Thema mit den emotionalen Bedürfnissen des Kunden zu tun hat, erklärt Günter Lewald in seinem Gastbeitrag bei Location Insider.

teilen

weitere neuigkeiten

Über das Potenzial von Markenfiguren im digitalen Zeitalter